Category: Allgemein

The Power of Intuition – Daniel Kahneman

Daniel Kahneman is a Senior Scholar at the Woodrow Wilson School of Public and International Affairs. He is also the recipient of The Nobel Prize in Economic Sciences.

Every author, I suppose, has in mind a setting in which readers of his or her work could benefit from having read it. Mine is the proverbial o€ffice watercooler, where opinions are shared and gossip is exchanged. I hope to enrich the vocabulary that people use when they talk about the judgments and choices of others, the company’s new policies, or a colleague’s investment decisions. Why be concerned with gossip? Because it is much easier, as well as far more enjoyable, to identify and label the mistakes of others than to recognize our own. Questioning what we believe and want is di€ffcult at the best of times, and especially di€fficult when we most need to do it, but we can benefit Weiterlesen


How Instincts Lead To Better Decisions | Prevention.com

If you’ve ever gone with your gut when making a decision—and gotten eye rolls from pragmatic friends in the process—take heart. New findings in the Journal of Consumer Research give credibility to those of us who bring emotions into the decision-making equation. And the more we trust our emotions, the more likely it is that a decision will be the right one.

What Kind Of Decision-Maker Are You?

Researchers from Columbia Business School conducted eight studies where they compared people who trusted their feelings in making decisions and judgments—such as predicting who would win the NCAA championship or American Idol—with those who didn’t feel confident in their ability to correctly predict events. The results: Those who trusted their feelings were consistently more accurate than those who didn’t.

Weiterlesen


Die Wurzeln des Unglaubens – Analyse versus Intuition

Wer analytisch denkt, neigt weniger dazu, an Götter, Engel und Teufel zu glauben. Diese Ursache des Nicht-Glaubens wirkt auch dann, wenn Menschen auf subtile Art zum analytischen Denken angestoßen werden – zum Beispiel durch Bilder oder bestimmte Wörter.

Der Denker

Wer bestimmte Kunstwerke betrachtet, könnte dadurch seinen Glauben verlieren. Zumindest kurzzeitig. Denn nach einem Blick auf ein Bild der Skulptur „Der Denker“ von Auguste Rodin, geben Menschen weniger häufig an, religiös zu sein, wie eine Studie der Psychologen Will M. Gervais und Ara Norenzayan von der Universität British Columbia in Vancouver ergeben hat.Die beiden Forscher wollten herausfinden, welche kognitiven Grundlagen hinter religiösem Unglauben stehen. Eine Frage, die den beiden Wissenschaftlern zufolge bisher noch kaum untersucht worden ist, ob wohl in den letzten Jahren das Interesse an den kognitiven Grundlagen des Glaubens gestiegen ist.Weiterlesen


Lernen im Schlaf

Tagsüber pauken wir Vokabeln oder üben ein Klavierstück. Die folgende Nacht entscheidet darüber, ob wir das Erlernte auch im Kopf behalten: Die richtige Form des Schlafs gibt dabei den Ausschlag. Das zeigen Forschungsergebnisse immer deutlicher. ch muss nur das Chemiebuch unter das Kopfkissen legen, und wenn mich der Lehrer morgen in der Schulstunde fragt, dann beherrsche ich das Periodensystem perfekt. Als Kinder haben wir solche Mythen geglaubt – heute dagegen wissen wir, dass man nicht im Schlaf lernen kann. Oder doch? Natürlich müssen wir das Lehrbuch unter dem Kopfkissen hervorholen und darin lesen, von allein wandern die Weiterlesen


Thomas Menk – Bewusstsein schaffen für das Unbewusste | IMAG Magazin

Ein Gespräch über kleine Schritte und große Veränderungen

„Planbarkeit war früher ein Qualitätsmerkmal von erfolgreichen Unternehmen. Die nächsten Jahre vorauszuplanen und damit Maßnahmen zur Zielerreichung vorzubereiten gab Sicherheit und Wettbewerbsvorteile. Heute können wir noch nicht einmal das nächste halbe Jahr erfolgreich vorausblicken.

Die Veränderungen im Markt zwingen zu anderen Denkweisen in den Unternehmen. Mit der Globalisierung, der Vergleichbarkeit und dem Informationsoverflow durch das Internet umzugehen und trotzdem schnelle und sichere Entscheidungen zu treffen ist eine Riesenherausforderung für uns alle“, sagt Thomas Menk, der zu den führenden Beratern  im Bereich Intuition- und Innovationsentwicklung für Führungskräfte und Unternehmen zählt. iMAG traf ihn in seinem Büro in Hachenburg.Weiterlesen


Entscheidungen fallen zuerst unbewusst: Wissenschaftler entschlüsseln neuronalen Prozess der Entscheidungsfindung

Schon etliche Sekunden bevor wir eine Entscheidung bewusst treffen, können erste Anzeichen der Absicht aus dem Gehirn ausgelesen werden. Dies zeigt eine neue Studie eines deutschen Wissenschaftlerteams. Die Forscher haben mithilfe der Magnetresonanztomographie Veränderungen im Gehirn untersucht, die einer bewussten Entscheidung vorausgehen.

„Viele Prozesse im Gehirn laufen unbewusst ab – wir wären sonst schon mit alltäglichen Aufgaben der Sinneswahrnehmung und Bewegungskoordination völlig überfordert. Von unseren Entscheidungen aber glauben wir in der Regel, dass wir sie bewusst fällen. Diese Annahme ist mit unserer Studie in Frage gestellt“, sagt John-Dylan Haynes vom Bernstein Center for Computational Neuroscience Berlin in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nature Neuroscience. Zusammen mit Kollegen des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig und der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat er die aktuelle Studie durchgeführt.Weiterlesen


Effortless Decision-Making

How do you make a choice when you’re stuck at a fork in the road?

How can you decide when two or more possibilities seem equally good?

I’ve been learning (but haven’t mastered) the principles of Effortless Decision-Making. It’s a way of making decisions where you can flow through the constant stream of decisions we must make every day of our lives, without getting stuck, without being paralyzed by fear. We choose, and flow, and we let go of worry.

What follows is a very brief guide to making effortless decisions.Weiterlesen


Are you ready to follow your intuition? Four tips to get started

Intuition is single-minded, stubborn and doesn’t give you explanations nor waits for you to ponder the pros and cons.

How can you possibly trust Intuition? It is:

  • Irrational. To the critical mind, it’s disturbing: It doesn’t follow the same rules. You want proofs! but no evidence is to be searched.
  • Ephemeral. Rationalize your intuition, explain or doubt it and Pouf! it flies away. Intuition doesn’t resist the inquisitive mind.
  • Uncertain. When we feel the clarity of our intuition, we just believe, then it unfolds itself as we take action. Before we take the steps, we don’t know what is going to happen

Weiterlesen


Beeinträchtigt der bewusste Gedanke die Entscheidungsfindung?

Unbewusste Urteile führen bei komplexen Sachverhalten zu besseren Entscheidungen

Seit Jahrhunderten ist das Denken Gegenstand des menschlichen Denkens. Im frühen 17. Jahrhundert behauptete René Descartes cogito ergo sum – „Ich denke, also bin ich“ – und im späten 17. Jahrhundert zählte John Locke zu den ersten, die sich schriftlich mit dem Bewusstsein auseinandersetzten. Die Philosophiebücher sind voller erlesener Gedanken / Betrachtungen über die menschliche Wahrnehmung. Wir können jedoch nur darüber spekulieren, ob Descartes` Nachsinnen ihm halfen, immer die besten Weinsorten auszuwählen, oder ob Locke aufgrund seiner Überlegungen tatsächlich immer zufrieden mit der Wahl seiner Schuhe war. Die jüngste Studie von Weiterlesen


Verstand gegen Gefühl?

Der Mensch ist keine Maschine: Gefühle steuern viele unserer Handlungen. Allerdings hat auch die Vernunft ein Wörtchen mitzureden. Wer komplexe Entscheidungen treffen will, sollte sich auf sein intuitives Erfahrungswissen verlassen.

„Das Herz hat seine Gründe, die die Vernunft nicht kennt“, schrieb der französische Mathematiker und Philosoph Blaise Pascal (1623-1662). Und tatsächlich: Viele Entscheidungen, die der Mensch trifft, lassen sich mit Vernunft weder erklären noch verstehen − meist nicht einmal von demjenigen, der sie getroffen hat. Hat der Kopf entschieden, der Bauch – oder doch etwas ganz anderes?Weiterlesen


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google